Download
Datenschutzhinweise NZU aktuell.doc
Microsoft Word Dokument 132.5 KB
Download
Verschwiegenheitserklärung NZU aktuell.d
Microsoft Word Dokument 125.5 KB

 

Datenschutzerklärung

 

Für die Verarbeitung von Mitgliederdaten

 

gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

 

 

 

 

 

 

 

1. Name und Kontaktdaten des Vereines:

 

Verein:            Narrenzunft Zigeuner Untertalheim 1962 e.V.

 

Adresse:         Hochdorferstr. 56

 

                               72160 Horb-Talheim   

 

1. Vorstand:    Karlheinz Lang

 

2. Vorstand:   Stephan Bastian

 

E-Mail-Adresse:   info@nz-untertalheim.de

 

 

 

Unsere Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgender E-Mail-Adresse:

 

info@nz-untertalheim.de

 

 

 

 

 

2. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:

 

Der Verein erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten seiner Mitglieder (Einzelangaben zu persönlichen und sachlichen Verhältnissen) mittels Datenverarbeitungsanlagen (EDV) und Cloud-Mitgliederverwaltung (Dropbox) zur Erfüllung seiner satzungsgemäßen Zwecke und Aufgaben, z.B. der Mitgliederverwaltung.

 

Es handelt sich um die Daten der Beitrittserklärung: Namen, Anschrift, SEPA-Lastschriftmandat, Telefonnummer (Festnetz/Mobil), E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Berufsgruppe sowie Gruppenzugehörigkeit im Verein.

 

 

 

 

 

3. Berechtigte Interessen des Vereins

 

Mitgliederlisten des Vereines ( Namen, Vornamen, Anschrift, Telefonnummer ( Festnetz/Mobil), E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Berufsgruppe , sowie Gruppenzugehörigkeit im Verein) dürfen in digitaler oder gedruckter Form an Vorstandmitglieder, Narrenräte oder Mitglieder ( Gruppenleiter, Kinder- und Jugendbeauftragter), die deren Funktion oder besondere Aufgabenstellung im Verein die Kenntnisname dieser Daten erfordern, weitergeleitet werden. Diese Daten werden gegen eine Verschwiegenheitserklärung ausgehändigt. Damit wird versichert, dass diese nicht zu anderen Zwecken verwendet werden und die Daten zurückgegeben, vernichtet oder gelöscht werden, sobald der Zweck (Amtszeit) erfüllt ist.

 

 

 

Der Verein darf Vereinsinformationen, Satzungen, Einladungen etc. an seine Mitglieder per elektronischen Weg (E-Mail) versenden. Der Verein erstellt personenbezogene Daten und Fotos seiner Mitglieder, die im Rahmen des Vereines auf seiner Homepage, im Heftle oder im Gemeindeblatt veröffentlicht werden darf. Dies betrifft u.a. Wahlergebnisse, Ehrungen, Geburtstage oder andere Vereinsarbeiten. Die Veröffentlichung / Übermittlung von Daten beschränkt sich dabei auf Namen, Alter, Gruppenzugehörigkeit.

 

 

 

 

 

4. Empfänger der persönlichen Daten an Dritte

 

Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen

 

 

 

5. Betroffenenrechte

 

Jedes Mitglied hat im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetztes das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, ggf. den Empfängern bei Datenübermittlung, den Zweck der Speicherung sowie auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung seiner Daten. Eine anderweitige, über die Erfüllung seiner satzungsgemäßen Aufgaben und Zwecke hinausgehende Datenverarbeitung oder Nutzung ist im Verein nur gestattet, sofern er aus gesetzlichen Gründen hierfür verpflichtet ist oder eine Einwilligung des Mitgliedes vorliegt. Ein Verkauf der Daten ist nicht erlaubt.

 

 

 

 

 

6. Widerruf zur Veröffentlichung / Übermittlung

 

Ein Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand die Einwilligung in die Veröffentlichung/Übermittlung seiner Daten widerrufen. Ab Zugang des schriftlichen Widerspruchs unterbleibt die Veröffentlichung/Übermittlung.

 

 

 

 

 

7. Eintritt in den Verein

 

Ohne eine Einwilligung zu diesen Inhalten im Mitgliedsantrag des Vereins, kann einer Aufnahme in den Verein nicht zugestimmt werden.

 

 

 

 

 

8. Austritt aus dem Verein

 

Bei Austritt werden sämtliche Daten, ein Jahr nach dem Austrittdatum aus der Mitgliederverwaltung (EDV) gelöscht und nicht mehr weiterverarbeitet. Bereits vorhandene Listen (z.B. Mitgliederlisten) werden zum Zwecke der Vereinschroniken aufbewahrt. Hierauf haben ausschließlich die oben genannten Personen Zugriff.

 

 

 

 

 

9. Hinweis

 

Der Vereinsvorstand weist hiermit darauf hin, dass ausreichende technische Maßnahmen zur Gewährleistung des Datenschutzes getroffen wurden. Dennoch kann bei der Veröffentlichung von personenbezogenen Mitgliederdaten im Internet ein umfassender Datenschutz nicht garantiert werden. Daher nimmt das Vereinsmitglied die Risiken für eine eventuelle Persönlichkeitsrechtsverletzung zur Kenntnis und ist sich bewusst:

 

 

 

·         Die personenbezogenen Daten auch in Staaten abrufbar sind, die keine Bundesrepublik Deutschland vergleichbaren Datenschutzbestimmungen kennen,

 

·         Die Vertraulichkeit, die Integrität (Unverletzlichkeit), die Authentizität (Echtheit) und die Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten nicht garantiert.

 

 

 

 

 

                       

 

 

 

 

 

Die Vorstandschaft der Narrenzunft Zigeuner Untertalheim 1962 e.V.